CDU-Fraktion zu Baldeneysee: Mähboot-Austausch und Zweischichtbetrieb machen Hoffnung

Nachdem der Ruhrverband das Mähboot ausgetauscht hat und ab kommenden Montag einen Zweischichtbetrieb einführt, hofft die CDU-Fraktion Essen den Wildwuchs an Wasserpflanzen im Baldeneysee endlich unter Kontrolle zu bekommen.

Barbara Rörig

Barbara Rörig

Dazu die stellvertretende Vorsitzende der CDU-Fraktion Barbara Rörig: „Die Pflanzenwucherungen im Baldeneysee stellen uns immer wieder vor große Herausforderungen. Mit dem neuen Plan des Ruhrverbandes hoffen wir, dass die zahlreichen Wassersportlerinnen und -sportler wieder optimale Bedingungen haben, um ihre nationalen sowie internationalen Wettbewerbe durchführen zu können. Darüber hinaus steht das Baden im Baldeneysee an den Stegen des Seaside Beach bei vielen Freizeitschwimmern ganz hoch im Kurs, so dass auch für diese Gruppe ein unbeschwertes Schwimmerlebnis sichergestellt werden muss.“